gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Nachrichten

Fahrrad im Oberdorf gefunden

02.07.2020

Großrückerswalde. Im Oberdorf wurde ein Mountain-Bike gefunden. Seit etwa dem 22. Juni wurde es bei den Gemeinschaftsgaragen Nähe Oberdorf 47 e bemerkt. Es stand über eine Woche dort, ohne dass es abgeholt wurde. Durch die Gemeindeverwaltung wurde es nun zunächst sichergestellt. Es handelt sich um ein weißes Mountain-Bike der Marke GIANT. Wer vermisst dieses Rad? Abgeholt werden kann es während der Öffnungszeiten des Rathauses (dienstags 7.30 bis 11.30 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 11.30 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr).

Mauersberger Simson-Speedhill fällt dieses Jahr aus

02.07.2020

Mauersberg. Das für das zweite September-Wochenende geplante Liftfest mit Simson-Speedhill wurde abgesagt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wäre es für die Organisationen äußerst schwierig, das Event im gewohnten Maße über die Bühne zu bringen. Schließlich ist es derzeit noch ungewiss, ob oder in welchem Maße es zu Lockerungen in Bezug auf Veranstaltungen kommt. Das Organisationsteam bittet um Verständnis und vertröstet die Freunde der Veranstaltung auf das nächste Jahr.

Fördermittel für Streckewalder Feuerwehr

Streckewalde. Grund zur Freude gibt es derzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Streckewalde. Auslöser dafür ist ein Fördermittelbescheid. Den hat Landrat Frank Vogel gestern vor Ort an den Bürgermeister Jörg Stephan und den Gemeindewehrleiter Sebastian Hilbert übergeben. Der Fördermittelbescheid weist 208.000 Euro auf. Das Geld soll zum einen für den Neubau einer Fahrzeughalle verwendet werden. Außerdem fließt es in den Umbau des Sozialbereiches des bereits bestehenden Gerätehauses. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 532.000 Euro. Die Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Die Freiwillige Feuerwehr Streckewalde hat derzeit 25 aktive Mitglieder.

Die Steuermittel wurden auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes zur Verfügung gestellt. Die Zuwendung erfolgt auf der Grundlage der §§ 23, 44 der Sächsischen Haushaltsordnung in Verbindung mit der Richtlinie Feuerwehrförderung.

Ferienangebote des Regionalteams der Diakonie Marienberg im Juli

Die Regionalteams der Diakonie Marienberg laden zu folgenden Ferienaktivitäten ein:

Mittwoch, 29.07.20,  10-14 Uhr: „Probiere dich aus“.  Vom Bogen schießen über Slackline bis hin zu verschiedensten Geschicklichkeitsspielen ist alles dabei; für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahre; mit kleinem Mittagssnack.

Donnerstag, 30.07.20, 13-17 Uhr: „Actionrallye“ mit GPS und verschiedenen Aktionen, optional Übernachtung im Zelt; für  Jugendliche ab 12 Jahre.

Freitag, der 31.07.20, 10-13 Uhr: „Von und Für die Natur“ - Herstellung von verschiedenen Natur(schutz)produkten; Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren.

 

Treffpunkt immer Jugendallianz (Marienberger Str. 99), Unkosten: zwei Euro pro Tag, Anmeldung ist erforderlich!

Alle Angebote finden draußen statt. Daher bitte an entsprechende Kleidung und Getränke denken. Bei schlechtem Wetter fallen die Angebote aus!

Mehr Informationen auf der Internetseite der Diakonie Marienberg, auf Instagram regioteam_mab und bei Nancy Weiß unter Mobil: 01522 85 84 946.

Autoschlüssel gefunden

Großrückerswalde. Bei der Gemeindeverwaltung ist ein SEAT-Autoschlüssel abgegeben worden. Gefunden worden ist er am 12. Juni abends auf der Alten Annaberger Straße Nähe der Hausgrundstück Nummer 49. Abzuholen ist er im Rathaus während der Öffnungszeiten (dienstags 7.30 bis 11.30 Uhr und 13 bis 17.30 Uhr, donnerstags von 7.30 bis 11.30 Uhr und 13 bis 16.30 Uhr, freitags von 7.30 Uhr bis 11.30 Uhr) im Bürgermeister-Sekretariat.

Rückblick: Erstes Oldtimertreffen im Gewerbegebiet ist voller Erfolg

Großrückerswalde. Das erste Oldtimertreffen im Großrückerswalder Gewerbegebiet ist ein voller Erfolg gewesen. Insgesamt 475 Teilnehmer waren mit ihren Fahrzeugen vor Ort. „Wir sind überwältigt. Bereits mehrere Tage vor Beginn hatte sich die große Resonanz abgezeichnet“, sagte André Meier vom Organisationsteam. Insgesamt 25 Helfer hatten die Veranstaltung abgesichert. Es gab vier Prämierungen. Ausgezeichnet wurden Jörg Schreiter aus Zöblitz als erster Teilnehmer und Manfred Eisrich aus Chemnitz als ältester Teilnehmer. Zwei weitere Prämierungen mussten sich jeweils zwei Teilnehmer teilen. Das betraf zum einen die für das älteste Fahrzeug. Reinhart Paessler aus Sehma war mit einer Rovin angereist, Danny Giersch aus Freiberg mit einem D-Rad. Beide Krafträder wurden 1924 gebaut. Die weitesten Anreisen lagen hinter Hilmar Steinert aus Winterthur und Jürgen Voss aus Dortmund. Nächstes Jahr findet an gleicher Stelle das Gewerbegebietsfest statt. Das nächste Oldtimertreffen gibt es hier in zwei Jahren.

Weiterführung der Vollsperrung der K 8115 in Niederschmiedeberg

10.06.2020

Niederschmiedeberg. Vom 15. Juni bis voraussichtlich Ende Juli erfolgt auf der Talstraße in Niederschmiedeberg der Einbau einer neuen Straßendecke unter Vollsperrung. Betroffen ist der Abschnitt zwischen Feuerwehr und Bauende der vorangegangenen Maßnahme (Pflasterstück). Die Arbeiten erfolgen im Auftrag des Landkreises.  Die Umleitung führt von Niederschmiedeberg  über Mittelschmiedeberg – Steinbach - Arnsfeld nach Niederschmiedeberg sowie in Gegenrichtung. Hinweise zum ÖPNV sind den Aushängen an den Haltestellen zu entnehmen. 

Container voll – Hilfsgüter werden unter Voranmeldung entgegengenommen

10.06.2020

Großrückerswalde. Die Evangelische Jugendallianz hat in diesen Tagen wieder eine Wechselbrücke mit Hilfsgütern gefüllt. Der Container ist nun für den Abtransport bereit. Wer seinen Beitrag dazu leisten möchte, kann mit den Ehrenamtlichen einen Abgabetermin vereinbaren. Das ist unter den Telefonnummern 03735 6092436 oder 0152 09954022 möglich.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd