gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Nachrichten

Neuer Holder C55 – Verstärkung für den Bauhof

20.05.2022

Der Bauhof der Gemeindeverwaltung Großrückerswalde hat Verstärkung bekommen. Ab sofort steht den Mitarbeitern ein neuer so genannter Holder C55 zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein multifunktionales Systemfahrzeug. Das verfügt sowohl an der Front als auch am Heck über einen Tragkraftheber. Daran lassen sich verschiedene Geräte anbringen sowie rasch und problemlos tauschen. Zu den Geräten gehört ein Mähausleger. Damit lassen sich größere Flächen wie etwa Straßenränder mähen. Mit dem Umbau verwandelt sich der Holder ebenso von der Kehrmaschine zum Schneeschieber oder zur Schneefräse. Somit ist er bestens für den Ganzjahreseinsatz der Truppe gerüstet. Früher mussten dem Bauhof dafür mehrere Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Dazu gehörte unter anderem ein Kommunaltraktor. Dieser war defekt und musste ausgemustert werden. Der neue Holder übernimmt dessen Aufgaben mit. Seine einfache Bedienung, die geringen Betriebskosten und die durch das Gerät gesteigerte Arbeitssicherheit rechtfertigten den Kauf zusätzlich. Die Kosten dafür belaufen sich auf etwa 94.000 Euro. Das Geld stammt wie geplant aus Mitteln des Haushalts der Gemeinde.

Musik im Dorf mit dem Instrumentalkreis der Kirchgemeinde

20.05.2020

Kommenden Sonntag, den 22. Mai lädt der Mauersberger-Freundeskreis zum Konzert in das Mauersberger-Museum ein. Unter dem Motto „Musik im Dorf“ wird der Instrumentalkreis der Kirchgemeinde Volks- und Heimatlieder darbieten. Knapp zehn Musiker wollen ihr Publikum auf Violinen, Mandolinen, auf dem Cello, dem Keyboard und auf der Flöte unterhalten. Beginn der Veranstaltung ist 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Kunst: „Offenes Atelier“

20.05.2022

Jana Kalisch öffnet Pfingsten ihr Atelier für Besucher. Von Samstag bis Montag präsentiert sie ihren Gästen jeweils zwischen 10 und 18 Uhr ihre Keramik aus dem Freibrandofen in einer Ausstellung. Außerdem hat sie ihr Atelier in ein kleines Café verwandelt. Wer sich schon immer einmal im Töpfern ausprobieren wollte, hat an dem Wochenende dazu die Gelegenheit. Das Atelier befindet sich in der Hauptstraße 37 in Mauersberg. Infos unter: 03735 90586 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vom 17. bis zum 19. Juni: Jugendfeuerwehrtage in Großrückerswalde

17.05.2022:

Vom 17. bis zum 19. Juni ist Großrückerswalde Gastgeber der Jugendfeuerwehrtage der Region. Die Veranstaltung beginnt am Freitag mit der Anreise. Um 20 Uhr wird eröffnet. Gegen 20.30 Uhr setzt sich ein Fackelumzug in Bewegung. Dieser wird von "De Schal(l)is aus'n Arzgebirg" begleitet. Im Anschluss daran geben die Musiker im Festzelt ein Konzert. Samstag ist Wettkampftag. Ab 8.30 Uhr treten die Jugendfeuerwehren in feuerwehrsportlichen Wettstreit. Dazu sind mehrere Stationen im Ortsgebiet organisiert. Ab 11 Uhr lädt auf dem Festgebiet eine Blaulichtmeile ein. Hier können sich alle Interessenten einen Einblick über die Aufgabenbereiche und über die technische Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren verschaffen. Um 20.30 geben "Die Wehder" ein Konzert im Festzelt. Die Partyband kommt aus Thüringen. Die Veranstaltung schließt mit der Siegerehrung. Diese findet am Sonntag ab 10 Uhr auf dem Sportplatz statt.

Flyer als Download

Mit Dampf durchs frühlingshafte Preßnitz- und Schwarzwassertal

17.05.2022

Am kommenden Wochenende, den 21. und 22. Mai 2022 dampfen die Züge der Preßnitztalbahn wieder im Zwei-Stundentakt zwischen Steinbach und Jöhstadt.
An beiden Tagen fährt der erste Zug um 10:05 Uhr ab Jöhstadt. Ihm folgen weitere Abfahrten um 12:05 Uhr, 14:05 Uhr und 16:05 Uhr. Ab Steinbach fährt dann der erste Zug um 11:00 Uhr, fortfolgend 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und zuletzt um 17:00 Uhr.
Weiterführende Auskünfte zum Fahrbetrieb, Informationen und vielem mehr erhalten Sie telefonisch von Montag bis Freitag unter 03 73 43 80 80 37, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ganz aktuell im Internetauftritt unter www.pressnitztalbahn.de.

Feuerwehrhistorische Ausstellung noch bis nächsten Donnerstag zu sehen

Großrückerswalde. Aufgrund der großen Nachfrage kann die feuerwehrhistorische Ausstellung im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Großrückerswalde noch bis zum 19. Mai besucht werden. Chris Findeisen hat hier während des Tags der offenen Tür am vergangenen Wochenende einen Teil seiner Sammlung präsentiert. Dazu gehören auch verschiedene historische Uniformen und Ausrüstungsgegenstände sowie Dokumente und Fotos. Geöffnet ist die Ausstellung dienstags von 10 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 14.30 Uhr. Interessenten melden sich bitte im Kultur- und Begegnungszentrum in der Marienberger Straße 72. Weitere Termine zur Besichtigung können unter der Telefonnummer 03735 2679874 oder 0152 09187527 vereinbart werden.

Feuerwehrhistorische Ausstellung zur Besichtigung bereit

06.05.2022

Gerade noch rechtzeitig vor Beginn des Feuerwehrfestes in Großrückerswalde ist die feuerwehrhistorische Ausstellung fertig geworden. Chris Findeisen hat dazu in den vergangenen zehn Jahren die verschiedensten Dokumente, Uniformen und Ausrüstungsgegenstände gesammelt. Ein Teil davon ist am Wochenende im Schulungsraum zu sehen.