gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Trauerhalle wird saniert

Niederschmiedeberg. Voraussichtlich noch im Januar 2019 können die Sanierungsarbeiten an der Niederschmiedeberger Trauerhalle beginnen. Etwa 252.000 Euro wird die Maßnahme kosten. Sie wird zu 75 Prozent gefördert. Die Förderung erfolgt nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL Leader/2014) vom 15. Dezember 2014. Laufen die Arbeiten planmäßig, dann sind sie bis zum 31. Dezember 2019 beendet.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd