gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Über 30 neue Bäume und Sträucher gepflanzt

10.10.2019

Großrückerswalde. In unmittelbarer Nähe des Grünen Klassenzimmers der Evangelischen Oberschule Großrückerswalde stehen seit Mittwoch neue Bäume und Sträucher. Gepflanzt hat sie die Arbeitsgemeinschaft Tierschutz unter Mithilfe der Hausmeister. Die jungen Leute haben sich unter anderem für Blühsträucher entschieden. „Diese bieten Insekten, Vögel und anderen Tieren Schutz, Nahrung und Raum zum Nisten“, erklärte die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft und Biologielehrerin Katrin Lange (Foto). Die Heidelbeeren dürfen sie vielleicht sogar selber naschen, wenn der Strauch Früchte trägt. Trauerweiden, Eichen und eine Blutpflaume befinden sich ebenfalls unter den sechs Bäumen und 25 Sträuchern. Die Pflanzen stammen aus der Baumschule in Dittersdorf. Zu den Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der fünften, sechsten und siebenten Klassen gehörten das Ausheben der Löcher und das Einbringen der Bäume und Sträucher. „Schwer war die Arbeit nicht. Mir hat das sogar großen Spaß gemacht“, sagte die elfjährige Celina. Sie versicherte auch, dass sie zu Hause ebenso schon Bäume gepflanzt habe.

DMC Firewall is a Joomla Security extension!