gefördert durch:

Großrückerswalde

Mein Großrückerswalde

Die Sonnenspatzen zu Besuch im KuBZ

Die „Sonnenspatzen“ aus dem Kindergarten sind die ersten gewesen, die sich die neue Bibliothek im Kultur- und Begegnungszentrum (KuBZ) anschauen durften. Hier lauschten sie auch dem Märchen vom „Froschkönig“. Besuche wie diese soll es in Zukunft öfter geben. Das steht bereits fest. Alle anderen haben am 1. Mai die Möglichkeit, sich die neu entstandene Einrichtung genau anzuschauen. Dann findet hier und im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr von 10 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dazu gehören verschiedene Überraschungen für Kinder und Live-Musik. Die erklingt ab 11 Uhr mit Ina Schirmer im KuBZ und ab 14 Uhr mit den Marienberger Blasmusikanten im Gerätehaus. Außerdem wir das nach der Schließung des ehemaligen Gasthofes an dieser Stelle erste wieder hausgebraute „Hirschbräu“ verkostet. Die Hausbrauerei stammt noch aus dem Gasthof und ist voll funktionsfähig. Für die Versorgung mit Speisen und Getränken sind die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr verantwortlich. Mit der Übergabe endet auch die Zeit des etwa 500.000 Euro teuren Umbaus, der Ende 2017 begonnen hatte. Die Maßnahme wurde zu 80 Prozent gefördert. Die Mittel stammen aus dem Förderprogramm „Vitale Ortskerne“, der mit EU- und Landesmitteln gespeist wird. Mit der Bibliothek sind etwa 1.800 Medien aus dem Rathaus ins KuBZ umgezogen. Ausgeliehen werden können hier in erster Linie Bücher. Es stehen aber auch einige Videos und Spiele zur Verfügung. Das Angebot wird durch Medien aus der Kreisergänzungsbibliothek in Marienberg aufgestockt. Geöffnet sein wird die Bibliothek vorerst dienstags von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 16 Uhr (Foto: Kristian Hahn)

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd